Seminarraum
Meine Linie, Brigitte Kasten
März 2020

Gerade jetzt!!!!!


Basenreiche Ernährung, jetzt wichtiger denn je…
Durch eine gesunde, basische Ernährungs- und Lebensweise kann man grundsätzlich sehr viel für die Stärkung seines Immunsystems tun. Die lieben Gewohnheiten zu verändern, ist oft nicht einfach, aber notwendig!
Weg von Fast Food, übermäßigem Fleisch-, Süß-, Alkohol- und Knabberkonsum, hastigem Essen und Rauchen lautet die Devise.
Mehr Kartoffeln, Gemüse, Salat und Obst sind eine gute Basis für eine vollwertige, vitalstoffreiche und basenüberschüssige Ernährung.

Vitalstoffe sind wichtig…
Neben Ballaststoffen, die das richtige „Futter“ für die „guten Darmbewohner“ sind, ist eine gute Versorgung mit Vitalstoffen besonders wichtig.
Meine Empfehlung ist Wurzelkraft – ein 100-Pflanzen-Lebensmittel, eine optimale natürliche Vorsorge. Mit einer Vielfalt an Gemüsen, Kräutern, Gewürzen und Blütenpollen, die schonend getrocknet und gemahlen werden, versorgt der Organstärker den Organismus mit allen wichtigen Vital- und Mikronährstoffen.
Für unsere Gesundheit außerdem wichtig sind wertvolle entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren, die besonders in Leinöl und fetten Fischen (Hering, Lachs, Makrele) enthalten sind.

Nicht zu vergessen….sorgen Sie für ausreichend Schlaf!

Ganz wichtig – sorgen Sie für ausreichend Schlaf! Denn in dieser Zeit arbeitet der Körper auf Hochtouren an der Regeneration. Nehmen Sie vor dem Zubettgehen ein basisches Fuß- oder Vollbad. Es fördert die Entspannung und verhilft zu tiefem, erholsamen Schlaf.

• Wurzelkraft und Basenbad erhältlich in meinem Kaufladen
• Basenkurs, 6-Wochen-Kurs Basenreiche Ernährung mit tel. Beratung jederzeit durchführbar

Bleiben Sie gesund, mit basischen Grüßen

Ihre Brigitte Kasten


_______________________________________________________
Januar 2020

Wenn der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht gerät, leidet der ganze Körper!

Die Schönen und Reichen nennen es Detox, ich nenne es basische Ernährung!

Es ist der Wunsch von uns allen, Gesundheit, Schönheit und körperliche sowie geistige Leistungsfähigkeit das ganze Leben lang zu bewahren.
Die heutigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, Stress und Umwelteinflüsse lassen uns aber zunehmend immer mehr in die Übersäuerung geraten.
Gesundheit und maximale Leistung werden sehr stark durch unsere heutige Ernährung, sprich unsere Mineralienaufnahme bestimmt. Leider sind in der heutigen Nahrung immer weniger Mineralstoffe. Mineralien sind stark basisch und neutralisieren anfallende Säuren aus unserer Nahrung. Die wertvollen Mineralstoffe, wie z. B. Magnesium, Calcium, Kalium, Zink, Eisen etc. müssen mit einer basenbildenden Ernährung aufgenommen werden, der Körper kann sie nicht selbst bilden. Wenn die Ernährung zu wenig basenbildende Mineralien liefert und die Säurebelastung des Stoffwechsels zu hoch ist, werden die körpereigenen Mineraliendepots, wie z. B. Haare, Fingernägel, Knorpel, Sehnen, Gefäße etc. zur Neutralisierung der Stoffwechselsäure verwendet und "angezapft".

Der Prozess der Übersäuerung beginnt mit sogenannten Übersäuerungssymptomen wie zum Beispiel Völlegefühl, Übergewicht, Sodbrennen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Müdigkeit, Gelenkschmerzen usw.
Mineralien sorgen zudem für Leistungsstärke, Energie, Lebensfreude und Beweglichkeit.

Wann tun Sie endlich etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden?
Meine Basenkuren, Ernährungsumstellungskurse und Fastenkurse bringen Sie wieder in die Säure-Basen-Balance.
Gönnen Sie Ihrem Körper eine 7 -tägige Basenkur (100% basische Nahrung) und anschließend einen 6-Wochen-Ernährungskurs (80/20, basenreiche Ernährung), individuell auf Sie abgestimmt. Hier erfahren Sie sehr viel über basische Ernährung und vieles mehr.

Mein Ziel ist es, das jeder/jede meiner Klienten/Klientinnen am eigenen Körper fühlen und spürt, welche Veränderungen eine Ernährungsumstellung mit sich bringt. Es ist das Wichtigste, darauf zu achten, welche „Mittel zum Leben“ ich meinem Körper zuführe. In unsere Autos schütten wir doch auch kein Spülwasser statt Motorenöl und erwarten Höchstleistung – oder? Also, worauf warten Sie?
Denn Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel!

Basische Grüße,

Ihre Brigitte Kasten